Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

I. ES IST GUT FÜR JUGENDLICHE VERANTWORTUNG ZU ÜBERNEHMEN
#1

Text: Klagelieder 3: 27

A. Das Tote Meer hat keinen Abfluss.

B. Wir dürfen nicht nur empfangen, sondern auch geben.

C. Wir müssen den Jugendlichen einen geistlichen Lebensraum bieten.

1. Wir sind mit der Vorstellung aufgewachsen, die Leiterschaft müsste alles tun.
2. Gott will aber, daß die Leiter die Heiligen zurüsten, das Werk des Dienstes zu tun.
3. Manche fragen: "Sie sind jung. Wie können sie in die Arbeit integriert werden?"
  • Es wäre einfacher gewesen, Dinge selbst in die Hand zu nehmen.
  • Andere Leute mit einzubeziehen ist ein Teil der Jüngerschaft.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste